Grafik für Gravurarbeiten

Die Umsetzung von der Kundenvorlage bis zur fertigen Gravur erfordert ein umfangreiches Wissen und eine gute grafische Fertigkeit die Wünsche des Auftraggebers mit dem machbaren des Graveurmeisters im Gravurbetrieb abzustimmen. Das Ergebnis, nämlich die fertige Gravur, ist immer der künstlerischen Freiheit des Graveurs und auch des Grafikers unterworfen.

Feine Details und Strukturierungen werden nämlich in den meisten Fällen nicht auf der grafischen Aufarbeitung erscheinen sind aber dennoch später in z. B. einer Medaille herausgearbeitet. Hinzu kommt noch, dass die grafische Vorlage zweidimensional ist, aber die fertige Umsetzung ist dreidimensional.

Eine Fertigung nach einer Originalvorlage wird immer ein Replikat mit Abweichungen bleiben, weil zu viele handwerkliche Einflüsse bei der Umarbeitung der Zeichenvorlage zum Original  in den Arbeitsprozessen unwillkürlich nicht zu vermeiden sind.

Eine Medaille zu erstellen, die aus der Idee des Kunden und der Kreativität des Grafikers geboren wird ist natürlich eine der schönsten Herausforderungen. Unter Umständen können sehr viele Abstimmarbeiten zwischen dem Auftraggeber, dem Grafiker und im Endeffekt dem Hersteller – dem Graveurmeister, der die Sache im Material umarbeitet, notwendig sein.

Natürlich gibt es dabei einfache Dinge, wie reiner Text umzusetzen. Aber auch sehr schwierige Vorlagen werden professionell in Szene gesetzt, wie das Portrait. Im Portrait liegt die Herausforderung in der Wiedererkennbarkeit des Individuums.

Zweidimensionale Gravuren finden sich häufig bei der Lasergravur. Aber dennoch muss hier die Vorlage in Abstimmung mit den Lasereigentümlichkeiten aufbereitet werden. Die Gebräuchlichste ist dabei das Rastern der Motiv- oder Fotovorlagen.

Die Strichgravur ist eine der meisten Lasergravuren bei der Fertigung der Objekte. Verschiedene Materialien, wie Metall, Glas, Holz und beschichtete Kunststoffe kommen zum Einsatz.

Sie sehen es gibt eine Reihe vielfältiger Herausforderungen bei der Umarbeitung von einer Idee bis zu einem fertigen Produkt. Wir haben uns durch eine langjährig gewachsene Erfahrung mit unterschiedlichsten Kundenaufträgen und einem sehr guten Meisterbetrieb im Gravurhandwerk eine professionelle Position im Grafikbereich erwirtschaftet.

Lassen Sie sich von den Leistungen überzeugen und fragen Sie bei Interesse Ihre Absichten an:

Redaktion und Computersatz
WernerPietsch
Konrad-Adenauer-Strasse 19
88471 Laupheim | Germany

07392 | 93648
redaktion@demoverlag.de

Artikel drucken Artikel drucken