AERO Friedrichshafen 2019 mit e-flight expo

Werner Pietsch
10. bis 13. April 2019
27. AERO in Friedrichshafen
e-flight expo
Helicopter Hangar
Drohnen

aero_frhfn_200
Mit dem bisher umfangreichsten Angebot wird die 27. AERO an den Start gehen. Vom Segelflugzeug über kostengünstige Ultraleichtflugzeuge bis 600 Kilogramm Startgewicht über leichte leistungsstarke Reiseflugzeuge und Hubschrauber bis zu exklusiven Business-Jets reicht die Palette der Fluggeräte, die vom 10. bis 13. April 2019 auf dem Messegelände in Friedrichshafen zu sehen sind. Einen ständig wachsenden Stellenwert nimmt die e-flight-expo ein. Branchenkenner prognostizieren Flugzeugen mit Elektroantrieb und autonom fliegenden senkrechtstartenden Fluggeräten (e-VTOL) einen deutlich wachsenden Markt.
 Die neuesten Flugnavigationsgeräte und Antriebssysteme werden im Bereich der Avionics Avenue und der Engine Area vorgestellt. Künftige Piloten können sich bei „Be a Pilot“ über private oder berufliche Möglichkeiten als Flugzeugführer informieren. Vertiefende Informationen bietet die Flight Simulator Area, die neben dem „Erstflug am Simulator“ auch Geräte bietet, die für die Ausbildung zugelassen sind. Beim Pilot Competence Center in Halle A5 haben die AOPA, EASA, DFS und der Deutsche Wetterdienst auf jede Pilotenfrage eine fundierte Antwort. Zivile Spezial-Drohnen rücken bei der Messe Aerodrones/UAS Expo in den Mittelpunkt, die in diesem Jahr in Halle A7 stattfindet und einen anwendungsbezogenen Schwerpunkt haben wird.

Bildquelle: PC Digest elektronisch AERO2018

Mit dem Helikopter Hangar in Halle B5 widmet die AERO den Bienen der Luftfahrt zum zweiten Mal einen komplett eigenständigen Bereich. Zentraler Anlaufpunkt ist der Stand des DHV (Deutscher Hubschrauber Verband) sowie das Helikopter Forum. Das Angebot der Aussteller erstreckt sich von der Luftrettung bis hin zu Arbeitseinsätzen im unwegsamen Gelände.

Messechef Klaus Wellmann und Bereichsleiter AERO Roland Bosch betonen, dass die Buchungslage für die AERO 2019 bereits ein halbes Jahr vor der Messe hervorragend ist und alle renommierten Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt am Bodensee zu sehen sein werden. „Die AERO Friedrichshafen 2019 wird alle Messehallen belegen und jede Menge Weltneuheiten bieten“, zeigt sich Roland Bosch hocherfreut über die anhaltend gute Konjunktur in der General Aviation und über die sehr gute Resonanz zur Messe.

Bildquelle: PC Digest elektronisch AERO2018

Die AERO bietet ein komplettes Angebot für alle Bereiche der Allgemeinen Luftfahrt. Präsent sind Fluggeräte von der zivilen Drohne über Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge und Gyrocopter, Helikopter und leichte Flugzeuge mit Kolbenmotor oder Propellerturbine bis hin zu Businessjets. Neue Antriebssysteme, modernste Avionik, Dienstleistungen und Zubehör für Piloten sind weitere Schwerpunkte. Informationen der Branche bei den AERO Conferences und Angebote zur Pilotenausbildung und über die Berufsmöglichkeiten in der Allgemeinen Luftfahrt runden Europas größte Messe der Allgemeinen Luftfahrt ab.

Die AERO 2019 beginnt am 10. April und dauert bis 13. April 2019.

Weitere Informationen unter www.aero-expo.com.

Durchführung: 

messe_friedrichshafen


.