INHORGENTA MUNICH – LEVELS: Das erste „Hochhaus“ von „Alexander Shorokhoff“

Haribert Fischer

Die Doubletime – Uhr „Levels“ wird von verschiedenen Ebenen des Zifferblattes bestimmt. Daher hat sie auch ihren Namen erhalten. Eine Ebene steht für die Zeitangabe Ihrer Heimat, während eine andere Ebene die Zeit an dem Ort auf der Welt bestimmt, an dem Sie sich möglicherweise gerade befinden. Die dritte Ebene zeigt das Logo von „Alexander Shorokhoff“, während die vierte Ebene auf die Limitierung der Uhr hinweist. Alle vier Ebenen sind unterschiedlich hoch.

Die wichtigste und somit die höchste Ebene liegt  über dem Kalenderfenster. Auf einer erhöhten „Brücke“ wird auf kreative und innovative Weise eine Lupe eingebaut, um das relativ kleine Datum von dem veredelten ETA – Werk 2671 zu vergrößern. Die Darstellung der Lupe ähnelt einem Monokel und unterstreicht damit die kreative Handführung von Alexander Shorokhov, der nicht wie sonst üblich, die Lupe direkt in das Saphirglas integriert hat.

Alexander Shorokhoff – Levels

Das gesamte rosé vergoldete „Hochhaus“ liegt auf einem guillochiertem petrol-blauen oder silbernen „Fundament“. Dadurch werden Kontraste und Harmonie gleichzeitig gebildet. Die Farben sind perfekt ausgewählt. Für einen avantgardistischen Künstler wäre es jedoch zu einfach, zu perfekt, die Uhr so zu belassen. Die Handschrift von Alexander Shorokhov sucht nach einer Provokation, einer Ergänzung, um der Uhr ein eigenes unverwechselbares Aussehen zu verleihen. Mit einem farbigen Streifen in einer unbestimmten Form gelingt es dem Künstler, die Perfektion zu bewahren, und der Uhr gleichzeitig das unverwechselbare „Alexander Shorokhoff“ – Design zu verleihen.

Wie bereits andere Unikate der Marke „Alexander Shorokhoff“, gehört dieses  Modell ebenfalls der Marke „Kunst am Handgelenk“ an, und wird auf nur 99 Stück pro Zifferblattfarbe limitiert.


Alle Uhrendesigns folgen klaren gestalterischen Regeln, getreu dem Motto – Art on the Wrist – und fügen sich perfekt in die Unternehmensgeschichte ein. Mit seinen faszinierenden Kunstwerken für das Handgelenk gelingt es Alexander Shorokhov, die Uhrenwelt zu revolutionieren und seine Werke unvergessen zu machen.

Mit außerordentlich kreativem Design, edlen Gravuren und handwerklicher Kunstfertigkeit sorgen wir seither mit drei Kollektionen, Heritage, Avantgarde und Vintage, weltweit für Aufsehen. Uhren aus der Manufaktur „Alexander Shorokhoff“ sind limitierte Kunstwerke von höchster Präzision.

Die klassische HERITAGE Linie überzeugt mit Modellen wie „Tolstoi“, „Alexander Pushkin“, „Tchaikovsky“ und „Dostojevksy“, die dem russischen Kunst- und Kulturerbe des 19. Jahrhundert gewidmet ist. Sie vereint klassisches Design mit ungewöhnlich kreativen Formen und Farben, aber auch mit traditionellen Gravuren, Skelettierungen, Emaillierungen und Veredelungsmethoden, die unnachahmlich und kunstvoll gestaltet werden.

Alexander Shorokhoff – Art of the Wrist

Die AVANTGARDE Kollektion setzt ganz auf Design: In Anlehnung an den russischen Suprematismus und inspiriert von der russischen und europäischen Kunst und Kultur provozieren die Uhren mit außergewöhnlichen Gestaltungselementen und ungewohnter Kombination von Formen und Farben. Die AVANTGARDE Modelle sind Uhren für Individualisten, die ein modernes, unabhängiges Lebensgefühl zum Ausdruck bringen.

Die „VINTAGE“-Uhren stellen eine eigene Kollektion innerhalb der „AVANTGARDE“-Linie dar und werden in Anlehnung an deren Design hergestellt. Ihre Besonderheit: Sie sind exklusiv mit historischen russischen, heute nicht mehr produzierten Werken bestückt, die in einem langwierigen und komplizierten Arbeitsprozess vollständig restauriert, modernisiert, kunstvoll handgraviert und in einigen Teilen neu produziert werden.


Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur
Hanauer Straße 25
63755 Alzenau, Germany


Inhorgenta

Veranstalter:

Messe München GmbH
Messegelände
81823 München

.