Kabel BW: Pay-TV immer beliebter

Werner Pietsch

Aktuell 200.000 abonnierte Pay-TV-Pakete
Hochauflösendes Paket „Clever HD“ zum Start besonders erfolgreich
Weiterer Ausbau der Pay-TV-Angebote geplant

Immer mehr Kabel BW Kunden entscheiden sich für ein Pay-TV-Paket
Jetzt wurde bei dem baden-württembergischen Kabelnetzbetreiber die Marke von 200.000 aktiven Pay-TV-Paketen überschritten. Neben maßgeschneiderten Paketen bietet Kabel BW mit ‚Clever HD’ seit Ende vergangenen Jahres ein eigenes HDTV-Paket an – mit großem Erfolg.

Mit dem konsequenten Ausbau seines Pay-TV-Angebots konnte der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW in den vergangenen Monaten punkten. Besonders hohe Nachfrage erzielte das neue HDTV-Paket ‚Clever HD’ mit vier hochauflösenden Sendern. Bereits zum attraktiven Einstiegspreis von 4,90€ ist so Pay-TV bei Kabel BW mit beeindruckenden HDTV-Inhalten zu abonnieren.

„Gemessen an dem Kundenpotential ist Kabel BW einer der stärksten Pay-TV-Anbieter. Wir sehen uns daher in unserer Strategie bestätigt, für jeden die richtigen Inhalte anzubieten. Und darüber hinaus beweisen wir: Pay-TV muss nicht teuer sein!“, so Klaus Wolf, Leiter Produktmanagement TV & Content bei Kabel BW. Bei der Vermarktung der Pay-TV-Angebote setzt Kabel BW auch auf die Kombination von Pay-TV mit Internet- und Telefonangeboten und positioniert sich so als Entertainment-Anbieter.

In den kommenden Monaten ist ein weiterer Ausbau der Pay-TV-Pakete geplant: Neue Programme mit attraktiven Inhalten sollen das bestehende Sender-Angebot ergänzen. Vor allem auch im Bereich der HDTV-Sender soll das Angebot ausgebaut werden. Darüber hinaus startet Kabel BW im Sommer eine Abrufplattform. „Unsere Video on Demand Plattform eignet sich natürlich auch hervorragend für TV-Sender, die dort ihre Inhalte zum Abruf anbieten können“, so Klaus Wolf. Sämtliche Kabelhaushalte in Baden-Württemberg werden die Abrufinhalte in voller Qualität – bis hin zu hochauflösenden Inhalten – nutzen können, da das Kabelnetz in Baden-Württemberg flächendeckend für jeden Kunden enorme Bandbreiten bietet – und das anders als bei VDSL auch abseits der Großstädte oder Ballungsräume.


.